Folge uns und erhalte immer neueste Informationen, Angebote und Tipps rund um das Thema Balkonkraftwerke und Solarenergie!

Home-Solar-Modul (280 Watt)

Unser Home-Solar-Modul funktioniert einfach nach dem Motto: Auspacken – Aufstellen – Stecker rein – Fertig / Geld sparen!
Trina Honey 280Wp TSM-280 PD05A Solarmodul von Trina Solar, einem der weltgrößten Hersteller, Polykristallin 280Wp, 25 Jahre Leistungsgarantie und 10 Jahre Produktgarantie. Maße (HxBxT) 1650 × 992 × 35 mm, Gewicht 18,6 kg
Envertech Wechselrichter EVT300, Maximale PV Leistung 360 Wp, AC Nennleistung 300W, Abschalteinrichtung (NA-Schutz) nach EN 50438, VDE-ARN 4105, 15 Jahre Herstellergarantie, Maße: 163 mm x 216 mm x 27 mm, Gewicht: 1,5 kg
Anschlusskabel IP44 für den Außeneinsatz in 5 Meter Länge

 

Preis-Check:

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Sie haben die Möglichkeit mit wenig Aufwand, in den Genuss Ihres eigenen Stroms zu kommen. Die Lösung heißt „Home-Solar-Modul“, auch Balkonkraftwerk, Minisolaranlage oder Bürgersolar genannt. Dabei handelt es sich um ein mobiles Solarmodul mit zugehörigem Wechselrichter, welches überall montiert werden kann und dann einfach mit der Steckdose verbunden wird. Das Home-Solar-Modul produziert einen Teil des benötigten Haushaltsstroms und somit sinken Ihre Gesamtausgaben für Strom. Mit Blick auf ständig steigende Stromkosten ist es eine Investition die sich schnell amortisiert. Aktuell sind es bei angenommenen 25 Cent/kWh bis zu 70 Euro / Jahr. Ferner ist das Home-Solar-Modul Saisonunabhängig, da man im Gegensatz zur Dachanlage, die schwer zugänglich ist, wohl meist gefahrlos den Schnee vom Modul entfernen kann. Das Produkt besteht aus einem Modul des Herstellers Trina Solar und einem Wechselrichter EVT300 der Fa. Envertech. Daher ist Leistung und Langlebigkeit garantiert und Grundlage für ein sorgenfreies „Strom ernten“. Trina Solar ist einer der weltgrößten Solarmodulhersteller und Envertech ist ebenfalls eine etablierte Größe. Anmerkung: Die gesetzlich vorgeschriebene Abschalteinrichtung (NA-Schutz) nach EN 50438, VDE-ARN 4105 ist in den Wechselrichter integriert. Diese stellt sicher, dass sich der Wechselrichter Sekundenbruchteile nach der Trennung vom Stromnetz, abschaltet und somit an seinem Ausgangsstecker stromlos ist.